Dienstag, 24. April 2018 / 19:00 Uhr

DER RAD-DIALOG

Das offene Gespräch am Ende der Diskussion.
14-tägig / 19:00 - 21:00 Uhr
Mehr Information unter Di. 13. Feber

Samstag, 28. April 2018 / ab 20:00 Uhr

GLOBAL GROOVING special - Tamas legt auf!

"I never kissed a bear, I never kissed a coon
But I can shake a chicken in the middle of the room
Lets have a party
Hoo, lets have a party"

Tamas Ujlakis DJ-Laufbahn hat als Student der Filmakademie in der damaligen Diskothek Flash - heute bekannt als Jazzland - begonnen und er macht sporadisch an verschiedenen Orten weiter. Als nächstes gibt es wieder für alle Tanzwütigen ein "Grooving Special" in DAS DORF mit einer Auswahl of the very best of the sixties & even more ...

UKB € 6,- / mit MC € 3,-

Sonntag, 29. April 2018 / ab 11:00 Uhr

KAFÉ NORDKAP BRUNCH

Spätes Frühstück à la carte bis ca. 17:00 mit liebevoll zubereiteten Schmankerln – schöner kann man einen Sonntag nicht verbringen. Wir servieren kleine kalte und warme Speisen, frisch gekocht und zubereitet von THERES. Weiters Internationales, Vegetarisches, Süßes und KAFÉ vom Feinsten!

Plaudern, Austausch und coole Sounds inkludiert ...
Come to the NORDKAP. Taste the Brunch!

Freitag, 4. Mai 2018 / 20:00 Uhr

III-II-I CINEMA!
Wong Kar-Wai, chinesischer Regisseur

Wong Kar-Wais Filme setzen wesentliche ästhetische Impulse, die sich immer stärker im Weltkino wiederspiegeln. Seine spezielle, erlesene Ästhetik bei Bild, Licht und Rhythmus übt auf zeitgenössische Filmemacher großen Einfluss aus.

Wong Kar-Wai lässt uns teilhaben an seiner Liebeserklärung an seine Stadt HongKong. Dieses HongKong ist das Konzentrat einer Wirtschaftskraft, das ist überbordender Futurismus und gleichzeitig strenge Tradition.
Die Figuren in seinen Filmen treiben im Rhythmus der Stadt, die durch Lärm und Stimmengewirr, durch abgekapselte Räume und dunkle Ecken ein Kontinuum schafft, das die Protagonisten durchdringt und nicht mehr loslässt.

Wir sehen Ausschnitte aus den Filmen:
AS TEARS GO BY (HK 1988)
CHUNGKING EXPRESS (HK 1994)
IN THE MOOD FOR LOVE (HK/F/THAI 2000)

Bei jedem Cinema-Abend steht ein/e Filmschaffende/r im Mittelpunkt.
Wir erfahren Interessantes aus Biographie und Gesamtwerk und stellen drei Filme zur Wahl.
Einer der Filme wird in ganzer Länge gezeigt. Welcher? Das bestimmen die Zuschauer per voting - III-II-I CINEMA!

Konzept und Moderation: Hannes Rauchberger

UKB € 6,- / mit MC € 3,-
Reservierung: das.dorf@gmx.at oder Tel. 01-208 26 50

Sonntag, 6. Mai 2018 / ab 19:00 Uhr

CROSSOVER MILONGA

Die CROSSOVER MILONGA mit TJ-Line SOOZIE & MARTIN verwandelt Das Dorf in einen Tangosalon, mit einem Mix aus alten Tangos der goldenen Epoche, Tango Nuevo, Elektro- sowie Nontangos. Jeden 1. Sonntag im Monat.

Milonga-Beitrag € 6,-

18–19 h Tango-Einführung für Anfänger*innen
€ 8,- / Person BITTE ANMELDEN!
www.soozies.at

Kuchen und Snacks, hausgemacht by Susi

Dienstag, 8. Mai 2018 / 19:00 Uhr

DER RAD-DIALOG

Das offene Gespräch am Ende der Diskussion.
14-tägig / 19:00 - 21:00 Uhr
Mehr Information unter Di. 13. Feber

Samstag, 19. Mai 2018 / ab 20:00 Uhr

GLOBAL GROOVING

Dance to the music.
Around the world in one night!
Crossing borders on the dance floor -
shake, swing and rave it up!
mit DJane CLOUD

und Celluloid-Projektionen live
von Georg EISNECKER !

NEU > S p e c i a l
20-21 h Happy Hour! (Long Drinks 1/2 Preis)

UKB € 6,- / mit MC € 3,-

Dienstag, 22. Mai 2018 / 19:00 Uhr

DER RAD-DIALOG

Das offene Gespräch am Ende der Diskussion.
14-tägig / 19:00 - 21:00 Uhr
Mehr Information unter Di. 13. Feber

Mittwoch, 23. Mai 2018 / 19:00 Uhr

DIE NACHT DER PHILOSOPHIE

19:00 LEO HEMETSBERGER
Vom Wahren im Falschen
Gedanken & Töne; Philosophisches mit ©PanArt Hang Begleitung
www.gap.or.at

21:00 PHILO-POETRY-SLAM
Vom Wahren im Falschen

"Vom Wahren im Falschen" ist Motto. Spinoza schrieb in einem Brief: "verum index sui et falsi", die Wahrheit sei ihr eigener Prüfstein und der des Falschen.

Auch noch heute? Regen Fake-News nicht erst dazu an, hinter die Kulissen auf dann postmodern Mehrdeutiges zu blicken? Gibt es überhaupt eine, oder nur meine Wahrheit? Wo bleibt der Witz dabei?
Im Slam wird uns dazu bewährt poetisch-philosophisch, mit Ironie, Humor und treffenden Seitenhieben der Kopf gewaschen.

Durch den Abend führt JONAS SCHEINER.
Anmeldungen: jonas@fomp.eu

Eintritt frei

Freitag, 25. Mai 2018 / 20:00 Uhr

COSITAS FLAMENCAS
Konzert mit Flamenco-Tanz

ANTONIS VOUNELAKOS Gitarre
SABINE VOUNELAKOS Tanz, Gesang
ALEX VOUNELAKOS Piano

Antonis - besonders beheimatet im Flamenco und Jazz, und seit vielen Jahren in allen Musikarten der Wiener Musikszene zu hören und zu sehen.

Sabine - bringt den Flamenco tänzerisch auf die „Bretter“ und verleiht dieser Leidenschaft gerne auch mal mit der Stimme Ausdruck.

Alex - Nicht ganz unerwartet beeinflusst von seinem Umfeld, bahnen sich in sein Jazzklavier die Flamencolinien geschmeidig ihre Wege.

Und so verbinden sich zwei Genres an diesem Abend zu einem facettenreichen Ganzen mit viel Energie und Spannung!

€ 17,- / € 14,- f. DORF-Member, Studierende, Erwerbslose
Reservierung: das.dorf@gmx.at oder Tel. 01-208 26 50

Sonntag, 27. Mai 2018 / ab 11:00 Uhr

KAFÉ NORDKAP BRUNCH

Spätes Frühstück à la carte bis ca. 17:00 mit liebevoll zubereiteten Schmankerln – schöner kann man einen Sonntag nicht verbringen. Wir servieren kleine kalte und warme Speisen, frisch gekocht und zubereitet von THERES. Weiters Internationales, Vegetarisches, Süßes und KAFÉ vom Feinsten!

Plaudern, Austausch und coole Sounds inkludiert ...
Come to the NORDKAP. Taste the Brunch!

Samstag, 9. Juni 2018 / 20:00 Uhr

NEUNDLINGER singt NÖSTLINGER
Neue Reihe 'Wien im Dorf'

Die Wiener Sängerin Beatrix Neundlinger, in den 1970er-Jahren als Mitglied der Milestones und der Schmetterlinge bekannt geworden, singt Texte der Autorin Christine Nöstlinger, einer der bedeutendsten Autorinnen Österreichs. Die Musik steuern Peter Marnul (Mandola, Akkordeon, Ukulele, Stimme), Alfred Stütz (Kontragitarre, Bass, Stimme) und Adula Ibn Quadr (Violine und Viola) bei.

€ 20,- / € 17,- f. DORF-Member, Studierende, Erwerbslose
Reservierung: das.dorf@gmx.at oder Tel. 01-208 26 50

c-Gerhard Breitenecker

Freitag, 21. September 2018 / 20:00 Uhr

BERGER, BAUER, FALK.
WOLFRAM BERGER liest Joe Berger, Wolfgang Bauer & Gunter Falk mit KARLHEINZ MIKLIN - Saxophon

Mit Joe Berger (1939-1991), Wolfgang Bauer (1941-2005) und Gunter Falk (1942-1983), hat Wolfram Berger drei Dichter im Programm, die für das Widerständige und Unangepasste der österreichischen Avantgarde seit den 1960er Jahren stehen.

„Bürgerschreck” Wolfgang Bauer war mit seinen Stücken „Magic Afternoon“ und „Change“ das literarische Aushängeschild einer Generation, die das Experiment mit der Form als nonkonformistische Attacke gegen das Establishment zu schätzen verstand.

Auch bei Joe Berger überdeckt bisweilen das Image des Autors sein facetteneiches Werk, das am eindruckvollsten in Märchen und Krimis zur Geltung kommt. Durch aktionistische Auftritte galt er als eine der schillerndsten Figuren der Wiener Künstlerszene der 70er und 80er Jahre.

Gunter Falk galt als intellektueller Motor der Grazer Gruppe aus dem Umkreis des Forum Stadtpark und der Zeitschrift „manuskripte“, seine Prosaminiaturen und Gedichte bestechen durch ihre konzeptionelle Strenge ebenso wie durch ihren lapidaren Witz.

€ 20,- / € 17,- f. DORF-Member, Studierende, Erwerbslose
Reservierung: das.dorf@gmx.at oder Tel. 01-208 26 50

Hinweis:
Infos über laufende Kurse, Workshops und Seminare

im DORF - Zentrum zur Förderung der Lebensqualität
unter www.dasdorf.at/kurse.html

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
e-mail
oder telefonisch 01-208 26 50