Freitag, 7. Oktober 2022 / 20:00 Uhr

III-II-I CINEMA!
Pier Paolo Pasolini
Italienischer Regisseur, Teil II

Der italienische Dichter, Schriftsteller und Filmregisseur kommentierte mit seinem Werk auf kritische Weise den radikalen Wandel der italienischen Gesellschaft in den ersten drei Nachkriegsjahrzehnten. Mit seinen Gedichten, Romanen und Filmen nahm Pasolini auf unbestechliche Weise zu den Problemen seiner Zeit Stellung. Der Visionär und Freibeuter Pasolini wäre im März 100 Jahre geworden.

Wir besprechen Ausschnitte aus den Filmen:
TEOREMA (I 1968, 98')
MEDEA (I/D/F 1969, 110')
2 Kurzfilme: LA RICOTTA (I/F 1963, 35')
DIE ERDE VOM MOND AUS BETRACHTET (I/F 1967, 20')

Danach schauen wir einen der Filme in voller Länge. Welchen ?
Jeder einzelne Zuschauer, jede einzelne Zuschauerin wählt mit: III-II-I CINEMA!

Moderation: ANDREAS SCHERLOFSKY

Sonntag, 9. Oktober 2022 / 20:00 - 23:00 Uhr

CROSSOVER MILONGA

DJ SOOZIE lädt mit einem Mix aus alten Tangos der goldenen Epoche, Tango Nuevo, Elektro- sowie Nontangos zu einer Crossover Milonga ein!
Drinks und Snacks zu moderaten Preisen.

LICHTMALEREI / Celluloid-Projektionen live von EISNECKER
Tanz durch Licht und Schatten!

UKB: 7,- Euro / Pers.

Freitag, 14. Oktober 2022 / 20:00 Uhr

PHILADELPHY TRIO
Reihe Virtuose Musiker*innen im DORF

MARTIN PHILADELPHY electric guitar, vocals
STEFAN THALER bass
NIKI DOLP drums, percussion

MARTIN PHILADELPHY ist einer der innovativsten Rock- und Jazzgitarristen Österreichs.
Die Erfahrung der avantgardistischen Freiheit, der Leichtigkeit des freien Jazz und der Tiefe des Blues verschmelzen mit Rock und swingenden Grooves zu einem Geflecht an Songs und Kompositionen.

Pressestimmen:
„Unberechenbar und von bizarrer Poesie“
„Poesievoll-schillernde Arrangements“
„Melodien tanzen durch die kühle Tundra der Melancholie“
„Jazz, Blues und peitschende Grooves,… famose Vielfalt“
„So international hat schon lange keine Musik mehr aus Österreich geklungen“

http://www.philadelphy.at

€ 20,- / € 15,- f. DORF-Member, Studierende, Erwerbslose
Reservierung: office@dasdorf.at od. Tel. 01-2082650

Samstag, 15. Oktober 2022 / ab 20:00 Uhr

GLOBAL GROOVING special
Tamas legt auf!

"I never kissed a bear, I never kissed a coon
But I can shake a chicken in the middle of the room
Lets have a party
Hoo, lets have a party"

TAMAS UJLAKI hat seine DJ-Laufbahn als Student der Filmakademie in der damaligen Diskothek Flash – heute bekannt als Jazzland – begonnen und er macht sporadisch an verschiedenen Orten weiter. Für alle Tanzwütigen gibt es wieder ein "Grooving Special" in DAS DORF mit einer Auswahl of the very best of the sixties & even more !
Bei Schönwetter mit Tanzboden am DORF-PLATZ.

LICHTMALEREI
Celluloid-Projektionen live von EISNECKER
Tanz durch Licht & Schatten

20 - 21 Uhr HAPPY HOUR!
Longdrinks zum halben Preis

UKB € 8,- / mit MC € 5,-

Donnerstag, 27. Oktober 2022 / 19:00 Uhr

DIE WAFFEN NIEDER! ODER?
Literatur und Diskurs
Musenküsse II

Der Krieg in der Ukraine ist uns so nah, dass er uns allen eine Positionierung abverlangt.
Wie stehen wir zum Gebrauch von Gewalt?
Viele, die sich selbst noch vor einiger Zeit als klar pazifistisch deklariert hätten, sind sich nun nicht mehr so sicher. Die einen beharren weiter auf totaler Gewaltfreiheit, die anderen unterscheiden zwischen Angriff und Verteidigung. Auch die Begriffe Nationalstaat oder Grenze sind einer kritischen Betrachtung zu unterziehen.
Es lesen und diskutieren die Autor:innen:
VERENA DÜRR, EVA GEBER, DAVID HOFFMANN, BRIGITTE MENNE, EVA SCHÖRKHUBER UND JANA VOLKMANN

Eintritt frei
Eine Kooperation mit AUF Kultur / Reihe Musenküsse
Gefördert vom BMKÖS und Stadt Wien Kultur

Sonntag, 30. Oktober 2022 / ab 12:00 Uhr

KAFE NORDKAP BRUNCH

SUSI kocht für Euch kleine kalte und warme Speisen - frisch, regional, international und süß.
KAFÉ vom Feinsten darf natürlich nicht fehlen.
KÜCHE von 12:00 bis 16.00
Plaudern und Austausch inkludiert ... bis 17:00
Come to the NORDKAP and taste the Brunch!
Tischreservierung erbeten office@dasdorf.at oder Tel. 01-208 26 50

SUSANNE WINTERSTEIN präsentiert
STRICKDESIGN in alten und neuen Mustern: Pullover, Handschuhe, Patschen
Beim Brunch könnt ihr die exquisite Strickware nicht nur sehen, sondern auch erwerben, denn der nächste Winter kommt bestimmt ...

Freitag, 4. November 2022 / 20:00 Uhr

III-II-I CINEMA!
Jean-Pierre Jeunet, Franz. Regisseur/Drehbuchautor

Jeunet gilt als ein eher langsam arbeitender Regisseur, der viel Zeit auf Details und die originelle Gestaltung aufwendet. Die Produktion seiner Filme benötigt daher in der Regel mehrere Jahre. Eine Reihe von Darstellern arbeiten immer wieder gerne mit ihm zusammen, darunter Jean-Claude Dreyfus, Dominique Pinon und zuletzt Audrey Tautou.

Wir besprechen Ausschnitte aus den Filmen:
DELICATESSEN (F 1991)
DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE (Le Fabuleux destin d’Amélie Poulain) (F/D 2001)
MICMACS – UNS GEHÖRT PARIS! (Micmacs à tire-larigot) (F 2009)

Danach schauen wir einen der Filme in voller Länge. Welchen ?
Jeder einzelne Zuschauer, jede einzelne Zuschauerin wählt mit: III-II-I CINEMA!

Moderation: HANNES RAUCHBERGER

UKB € 8,- / mit MC € 5,-
Karten unter: office@dasdorf.at oder Tel. 01-208 26 50

Samstag, 12. November 2022 / 20:00 Uhr

GLOBAL GROOVING

Dance to the music.
Around the world in one night!
Crossing borders on the dance floor -
shake, swing and rave it up!
mit DJane MAIMUNA

LICHTMALEREI
Celluloid-Projektionen live von EISNECKER
Tanz durch Licht & Schatten

20 - 21 Uhr HAPPY HOUR!
Longdrinks zum halben Preis

UKB € 8,- / mit MC € 5,-

Sonntag, 13. November 2022 / 20:00 - 23:00 Uhr

CROSSOVER MILONGA

DJ SOOZIE lädt mit einem Mix aus alten Tangos der goldenen Epoche, Tango Nuevo, Elektro- sowie Nontangos zu einer Crossover Milonga ein!
Drinks und Snacks zu moderaten Preisen.

LICHTMALEREI / Celluloid-Projektionen live von EISNECKER
Tanz durch Licht und Schatten!

UKB: 7,- Euro / Pers.

Freitag, 18. November 2022 / 19:00 Uhr

MAMADOU DIABATE & AMIDOU KOITA
Benefizkonzert-Abend

In Zusammenarbeit mit dem Verein „ARBA, Association des Ressortissants du Burkina Faso en Autriche“ veranstaltet DAS DORF ein Benefiz, um durch den Terror geflüchtete Menschen in Burkina Faso zu unterstützen. Die Zahl derjenigen, die in Burkina Faso innerhalb des Landes auf der Flucht waren, lag Mitte 2022 bei 1,9 Millionen Menschen.

Mamadou Diabaté wurde in einer traditionellen Musikerfamilie in Burkina Faso geboren. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Die ZuhörerInnen werden auf eine traditionelle und doch moderne Rhythmusreise mitgenommen, welche von wunderbaren Melodien und schönen mehrstimmigen Gesängen ebenso bestimmt wird wie von komplexen und kraftvollen Rhythmusverflechtungen. Auch Amidou Koita wird seine wunderbare Stimme, die an Salif Keita erinnert, an diesem Abend mit seiner Band erklingen lassen.

MAMADOU DIABATE balafon, ngoni & Band
AMIDOU KOITA percussion, vocal & Band

Eintritt frei mit Spendenbox
Mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Burkina Faso!

Reservierung: das.dorf@gmx.at oder Tel. 01-208 26 50

Freitag, 25. November 2022 / 19:00 Uhr

Mankoadze Canvas Care Company, unltd.
Buchpräsentation

Aus einem Malworkshop der Künstlerin Ursula Schaden entstand im Jahr 2006 ein Bildungsprojekt in Ghana, das einigen von Armut bedrohten Kindern aus dem Fischerdorf Mankoadze eine bessere Zukunft ermöglichen sollte. Eines dieser Kinder, Edmond Kojo Essel schildert seine Kindheit und Jugend und erzählt mit einem Augenzwinkern von den Sorgen, Ängsten und Hürden auf dem Weg zu seinem Universitätsabschluss.
Ursula Schadens Blickwinkel wird mit Edmonds Geschichten und Interviews sowie Textbeiträgen weiterer Beteiligter zu einem bunten Stoff verwoben.

Dieses Buch handelt nicht so sehr von „Charity“, sondern vielmehr von Vertrauen und dauerhaften menschlichen Beziehungen. Es gewährt einen lebendigen Einblick in die Kultur Ghanas.

Freier Eintritt

Sonntag, 27. November 2022 / ab 12:00 Uhr

KAFE NORDKAP BRUNCH

SUSI kocht für Euch kleine kalte und warme Speisen - frisch, regional, international und süß.
KAFÉ vom Feinsten darf natürlich nicht fehlen.
KÜCHE von 12:00 bis 16.00
Plaudern und Austausch inkludiert ... bis 17:00
Come to the NORDKAP and taste the Brunch!
Tischreservierung erbeten office@dasdorf.at oder Tel. 01-208 26 50

Freitag, 2. Dezember 2022 / 20:00 Uhr

III-II-I CINEMA!
Werner Herzog, dt. Filmregisseur/Drehbuchautor

Manchmal gigantomanisch, manchmal scharf an der Grenze des moralisch vertretbaren. Grenzüberschreitungen und das Betreten von Neuland sind Wesenszüge seines Schaffens als Filmemacher, Opernregisseur, Filmproduzent, Schauspieler oder Autor. Filmisches Werk und Persönlichkeit gehen dabei parallel. Wenn jemand der Inbegriff eines Autorenfilmers ist, dann sicherlich Werner Herzog.

Wir sehen Ausschnitte aus den Filmen
* JEDER FÜR SICH UND GOTT GEGEN ALLE (D, 1974) 110 min.
* STROSZEK (D, 1976) 108 min.
* UNBESIEGBAR (D/UK/EI/US, 2001) 133 min.

Einer der Filme wird in voller Länge gezeigt. - Welcher ?
Jede einzelne Zuschauerin, jeder einzelne Zuschauer wählt mit: III-II-I CINEMA !

Konzept und Moderation: ANDREAS SCHERLOFSKY

UKB € 8,- / mit MC € 5,-
Karten unter: office@dasdorf.at oder Tel. 01-208 26 50

Sonntag, 4. Dezember 2022 / 19:00 Uhr

TIERE UND WIR
Litrobona - die Lesereihe

Das im März 2020 gestartete Projekt Litrobona – online-Plattform und gleichnamige Zeitschrift – will ein neues Bewusstsein für die Vielstimmigkeit von Literatur in und aus Österreich schaffen.

Ausgehend von Texten, die in der Zeitschrift erschienen sind, laden die Autorinnen IRENE DIWIAK, LISA-VIKTORIA NIEDERBERGER und VERENA DOLOVAI zu einem unterhaltsamen literarischen Abend rund um das Thema „Tiere und wir“ ein.

Eintritt frei
Gefördert von BMKÖS und der Stadt Wien Kultur

Donnerstag, 15. Dezember 2022 / 20:00 Uhr

HOMER – Odyssee

WOLFRAM BERGER – voice
PETER ROSMANITH – percussion

Die "Odyssee" ist eine der faszinierendsten und einflussreichsten Dichtungen des antiken Griechenlands. In diesem gewaltigen Epos schildert Homer die abenteuerliche Heimfahrt von Odysseus, dem König von Ithaka, und seinen Gefährten nach dem Ende des zehn Jahre dauernden Trojanischen Kriegs.

In der Performance von Wolfram Berger und Peter Rosmanith erlebt die Odyssee eine Wiederauferstehung. Sprach- und Erzählkunst von poetischer und aufwühlender Art wird kombiniert mit Klängen aus Sounds, Rhythmen und Melodien und ermöglicht es auf diese Weise der virtuosen Dichtung Homers, ihre unbändige Kraft zu entfalten.
So entsteht großes Kino mit einer Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann. Eine akustische Reise für alle Sinne.

In der Übersetzung von Johann Heinrich Voß
Bearbeitung: Wolfram Berger

€ 22,- / € 18,- f. DORF-Member, Studierende, Erwerbslose
Karten unter: office@dasdorf.at oder Tel. 01-208 26 50

Hinweis:
Infos über laufende Kurse, Workshops und Seminare

im DORF - Zentrum zur Förderung der Lebensqualität
unter www.dasdorf.at/kurse.html

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
e-mail
oder telefonisch 01-208 26 50