Freitag, 5. Juli - Samstag, 6. Juli 2024

DAS DORF FESTIVAL 2024

Auch heuer zelebriert DAS DORF mit Künstler:innen, den Nachbar:innen, Bewohner:innen des 3. Bezirks und Gästen aus ganz Wien sein legendäres Straßenfestival!

2 Tage Filmkunst, Musik, Tanz, Mitmach-Programm, Genuss & Freude

Ein vielseitiges Programm mit Open Air Kino, Projektionen, Live-Musik mit Größen der Wiener Szene und interessanten Newcomer*innen erwartet Euch bei freiem Eintritt! Als musikalisches Highlight steht diesmal die unvergleichliche Sängerin TINI TRAMPLER & ihre PLAYBACKDOLLS am 6. Juli auf unserer Bühne.

Beim Open Air Kino am 5. Juli deckt Werner Boote in seinem Film THE GREEN LIE das weltweite Green-Washing großer Konzerne auf und spricht anschließend darüber mit dem Publikum.

Die nicht mehr wegzuleugnende Klimakrise steht auch im Mittelpunkt unseres Community-Programms mit Veranstaltungen zum Mitmachen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt.

Wie jedes Jahr sorgen regional-saisonale Schmankerl aus der Nachbarschaft und coole Drinks für gute Laune!

Seid dabei, wir freuen uns auf Euch!

DAS PROGRAMM mit allen Events findet Ihr hier als Pdf

Freitag, 5. Juli 2024 / ab 19:00 Uhr

DAS DORF FESTIVAL / OPEN AIR KINO

21:00
III-II-I CINEMA! special
THE GREEN LIE
Werner Boote / A 2018 / 97 min

Greenwash-Expertin Kathrin Hartmann und Regisseur Werner Boote begeben sich auf Aufdeckungsreise rund um den Globus. Umweltschonende E-Autos? Nachhaltig produzierte Lebensmittel? Faire Produktion?
Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten.
Eine populäre und gefährliche Lüge! Der Film zeigt wie wir uns dagegen wehren können.

Anschließend: Gespräch mit dem Filmemacher
Moderation: Hannes Rauchberger

20:30
V O R F I L M
METAMORPHOSE - lebendiger Raum entsteht
Christian Waldl / A 2008 / 20 min.

Der Film zeigt die Entstehung unseres DORF-Platzes. Ein Pionierprojekt und Musterbeispiel für ökologisch nachhaltige Stadtplanung, initiiert und geplant vom Kulturverein DAS DORF und 2007 realisiert von der Stadt Wien im 3. Bezirk.
Einführung: DI Brigitte Hozang

Eintritt frei

© Filmladen Filmverleih

Freitag, 27. September 2024 / 20:00 Uhr

TRIO AKK:ZENT
Reihe Virtuose Musiker*innen im DORF

PAUL SCHUBERTH - Akkordeon, Gesang
JOHANNES MÜNZNER - Akkordeon, Gesang
VICTORIA PFEIL - Saxophone, Gesang

Dieses Trio ist schon von seiner Instrumentierung her eine einzigartige Kombination. Eingängige Tunes und raffinierte Melodien verpackt in vielgliedrige, komplexe Konzept-Kompositionen, begleitet von variantenreichen Improvisationen sind das Markenzeichen der drei MusikerInnen.

Sie kreieren eine Variante des Jazz, die sich aus Einflüssen aus Kammermusik, zeitgenössischer Musik, Ethnofunk und orchestralen Klanggebilden speist. Nicht umsonst sind Akkordeongrößen wie Maria Kalaniemi, Guy Klucevsek, Otto Lechner und Bratko Bibič ein fixer Bezugspunkt im Schaffen des Trios.

2021 feierte das trio akk:zent zehnjähriges Jubiläum.

[Quelle: mica NASOM Broschüre]

Website: www.trioakkzent.com

€ 22,- / € 15,- f. DORF-Member, Studierende, unter 30 J., Erwerbslose
Reservierung: office@dasdorf.at od. Tel. 01-2082650

© Marc Mühlberger

Samstag, 12. Oktober 2024 / 20:00 Uhr

SWANTJE "PHÖNIX"
Reihe Virtuose Musiker*innen im DORF

Nach dem großen Erfolg der Debut CD NOW! hat sich das Trio um Tenorsaxofonistin Swantje Lampert wieder zusammengefunden, um ein neues Album aufzunehmen. “Phönix” besteht gänzlich aus Eigenkompositionen Lamperts und wurde von der Stadtzeitung “Der Falter” ebenfalls wieder unter den 10 besten Jazzalben des Jahres gelistet!

"Das Trio der Wiener Tenorsaxofonisten Swantje Lampert ist die Entdeckung des Jahres 2020."
(Der Falter, 52/2020)

€ 22,- / € 15,- f. DORF-Member, Studierende, unter 30 J., Erwerbslose
Reservierung: office@dasdorf.at od. Tel. 01-2082650

© MariaFrodl

Donnerstag, 28. November 2024 / 20:00 Uhr

ANDREJ PROZOROV TRIO

Andrej Prozorov, geboren in Odessa, verlässt nach Beendigung des Musikstudiums seine Heimatstadt und kommt auf Umwegen nach Wien. Auf Studien am Jazzkonservatorium folgen zahlreiche Auftritte mit Größen der österreichischen Musikszene - u.a. mit Alegre Corrêa, Wolfgang Puschnig, Otto Lechner, David Six, Jon Sass, Joe Zawinul und Karl Ritter.
Das 2013 gegründete Prozorov Trio spricht eine ganz eigene musikalische Sprache und reichert Jazz in vielschichtiger Weise mit Elementen aus Klassik, Tango Nuevo und Klezmer, der französischen Musette aber auch ukrainischen Elementen an. Mit Freude frönt das Ensemble dem kollektiven Faible für zeitgenössische, improvisierte Musik.

ANDREJ PROZOROV Gesang, Sopransaxophon
WALTER SINGER Kontrabass
CHRISTIAN BAKANIC Akkordeon

€ 22,- / € 15,- f. DORF-Member, Studierende, unter 30 J., Erwerbslose
Reservierung: office@dasdorf.at od. Tel. 01-2082650
© Christian Waldl

Hinweis:
Infos über laufende Kurse, Workshops und Seminare

im DORF - Zentrum zur Förderung der Lebensqualität
unter www.dasdorf.at/kurse.html

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
E-Mail oder telefonisch 01-208 26 50