Freitag, 3. Feber 2017 / 20:00 Uhr

LINA WERTMÜLLER italienische Regisseurin

Erotische Skandale, grandiose Phantasmagorien, Poeme voller Leben, Wärme und Intensität, Liebe und Gewalt​.​
Die Filme von Lina Wertmüller, der großen italienischen Regisseurin. Die temperamentvolle Frau mit den zahllosen weißen Brillen ist eine Fixgröße des internationalen Films. Häufig kreisen ihre Filme um politische oder soziale Themen, die sie mit Humor und skurril - genialem Regiekonzept erzählt.
Die „Linke zwischen den Stühlen“ wurde von Cineasten und Kritikern begeistert gefeiert und 1975 als erste Frau für den Regie-Oscar nominiert. Viele Gründe, um ihr einen III-II-I-CINEMA! Abend zu widmen...

Wir sehen Ausschnitte aus den Filmen:
Liebe und Anarchie (I 1973)
Samstag, Sonntag, Montag (I 1990)
Shampoo, Sex & Politik (I 1996)

Bei jedem Cinema-Abend steht einE FilmschaffendeR im Mittelpunkt.
Wir erfahren Interessantes aus Biographie und Gesamtwerk und stellen drei Filme zur Wahl.
Einer der drei Filme wird in voller Länge gezeigt. - Welcher ?
Jede Zuschauerin, jeder Zuschauer wählt mit: III-II-I CINEMA !

Konzept und Moderation: Hannes RAUCHBERGER

UKB € 6,- / mit MC € 3,-
Reservierung: das.dorf@gmx.at od. Tel. 01-208 26 50

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
e-mail
oder telefonisch 01-208 26 50