Freitag, 13. April 2012 / 20:00 Uhr

III-II-I CINEMA !
JIM JARMUSCH

Der Amerikaner Jarmusch schaut in seinen Filmen auf das Land Amerika durch die Augen eines Fremden. Und zwar mit der Absicht, ein Weltkino zu erschaffen, das europäische und japanische Filmstrukturen mit Hollywood verbindet. seine Filme widersetzen sich häufig der traditionellen Filmsprache, sich ohne klaren Handlungsstrang, sondern konzentriert sich auf Stimmung und Entwicklung der Charaktere.
Oft eingesetzte Stilmittel sind darüber hinaus Schwarzweißfilm, starke außergewöhnliche Musikelemente, schwarzer Humor und ausgefallene, gezielt ausgewählte Kamerapositionen. Jarmusch mischt in seine Filme lakonische Einfachheit, scharfen Witz und mitunter auch komödiantische Töne.
Wir sehen Ausschnitte aus den Filmen
"Mystery Train"
"Night on Earth"
"Dead Man".
Einer der Filme wird in voller Länge gezeigt. - Welcher? -
Jede einzelne Zuschauerin, jeder einzelne Zuschauer wählt mit: III-II-I CINEMA !
Konzept & Moderation: Hannes Rauchberger

UKB € 6,- / mit MC € 3,-

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
e-mail
oder telefonisch 01-208 26 50