Freitag, 17. September 2021 / 20:00 Uhr

III-II-I CINEMA!
BRUNO GANZ, Schweizer Charakterdarsteller (1941-2019)

... einer der ganz großen, vielfach ausgezeichneten Theater- und Filmdarsteller, ab 1996 Träger des Ifland-Rings, bekannt für eigenwillige, glaubwürdige, durchaus charmante, zugleich melancholische, tiefgründige Charaktere, die unbeirrbar ihrer persönlichen Überzeugung nachgehen, manchmal ausrasten.
Er spielte in über 100 Filmen, davon meist die tragende Hauptfigur. Vom Alpöhi, dem Großvater im Kinderfilm Heidi bis zu Adolf Hitler in Oliver Hierschbiegels "Der Untergang", vom Engel Damiel in Wim Wenders "Der Himmel über Berlin" bis zum Sigmund Freud in "Der Trafikant".

Bruno Ganz bewährte sich auch immer wieder im Theater, viele Jahre mit den "wilden" Regisseuren Peter Zadek, Claus Peymann, Luc Bondy, Peter Stein, auch hier in extrem angelegten Rollen wie der des Faust I & II, 21-Stunden lang non-stop.

Wir besprechen Ausschnitte aus den Filmen:

  • IN DER WEISSEN STADT (R: Alain Tanner, PT/CH 1983, 107')
  • DIE EWIGKEIT UND EIN TAG (R: Theo Angelopoulos, GR/F/D/I 1998, 137')
  • DAS ENDE IST MEIN ANFANG (R: Jo Baier, D 2010, 94')

Danach schauen wir einen Film in voller Länge.

- Welchen? -
Jeder einzelne Zuschauer, jede einzelne Zuschauerin wählt mit: III-II-I CINEMA!

Moderation: Andreas Scherlofsky

UKB € 6,- / mit MC € 3,-

Karten unter: office@dasdorf.at oder Tel. 01-208 26 50

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln
Infos unter: Corona-Infos

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
e-mail
oder telefonisch 01-208 26 50