Dienstag, 3. September 2019 / 19:00 Uhr

DER RAD-DIALOG
14-tägig / 8 Abende 19:00 – 21:00
Das offene Gespräch am Ende der Diskussion

DER RAD-DIALOG ist thematisch offen wie der generative Dialog nach BOHM - offen gegenüber dem Ergebnis, offen gegenüber der Themenwahl, offen gegenüber dem Anderen, und offen gegenüber der Möglichkeit, die Teilhabe am gemeinsamen Sinn zu erleben, bei Bohm als „participation” bezeichnet.

Doch jedes Thema wird hier auf das RAD – eine Neukonzeption des pythagoräischen Ansatzes durch A. KEYSERLING - rückbezogen, und die sich daraus ergebenden Antworten und Fragen in der Gesprächsrunde erörtert. Im Rad-Dialog sind alle Lernende.

Weitere Termine: 17.9. / 1.10. / 15.10. / 29.10. / 12.11. / 26.11. / 10.12.
Für den dialogischen Lern-Prozess ist eine kontinuierliche Teilnahme von Vorteil.

Mehr Infos: www.schuledesrades.org
Literaturempfehlung: David Bohm: "Der Dialog - Das offene Gespräch am Ende der Diskussion" Klett-Cotta, ISBN 3-608-91857-4

Beitrag: € 3,- mit kl. Buffet

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
e-mail
oder telefonisch 01-208 26 50