Freitag, 15. September 2017 / 20:00 Uhr

BAROKAN TRIO
Reihe Virtuose MusikerInnen im Dorf

"Barokan" bedeutet "Konversation" in der westafrikanischen Sprache "Bambara". Jedes Gespräch, jede Konversation erfordert einen Gesprächspartner.
Die Instrumente in Barokan - wie das Balafon und die Peul-Flöte - kommunizieren in einer codierten Sprache, welche üblicherweise nur im Kreise der eingeweihten Musikerfamilien verstanden werden kann. Die Musiker von Barokan teilen diese Sprache und ihre Konversationen mit der ganzen Welt.
Die drei Musiker von Barokan:
MAMADOU DIABATÉ (Burkina Faso/Wien) Balafon
DRAMANE DEMBELE (Burkina Faso/Paris) Flöte und Ngoni
KALIFA KONATE (Burkina Faso/Mailand) Percussion
präsentieren ihre Eigenkompositionen in einer Mélange aus Jazz, Funk, World und klassischen Elementen und lassen dabei die traditionelle Musik Burkina Fasos mit einfließen.

mamadoudiabate.jimdo.com

€ 22,- / € 17,- f. DORF-Member, Studierende, Erwerbslose
Reservierung: das.dorf@gmx.at oder Tel. 01-208 26 50

DAS DORF
1030 WIEN - OBERE VIADUKTGASSE 2/1
Ecke Obere Weißgerberstraße 21
Straßenbahn 1 oder O bis Radetzkyplatz,
3 Min. zu Fuß entlang der Schnellbahn Ri Donaukanal
Nähere Infos über sonstige Aktivitäten:
e-mail
oder telefonisch 01-208 26 50